Direkt zum Inhalt

BEKOMME AB 100€ BESTELLWERT UNSEREN WINDELFREI ONLINEKURS GESCHENKT!

Vorheriger Artikel
Jetzt Lesen:
Warum Abhalten?
Nächster Artikel

Warum Abhalten?

Die Vorteile des Abhalten für Babys und Eltern

Wenn Babys unter Bauchschmerzen, Blähungen oder Koliken leiden, können Eltern mit der Methode des Abhalten Erleichterung verschaffen. Das Abhalten bietet einige wichtige Vorteile:

Erleichterung von Verdauungsbeschwerden

Durch die hockende Haltung beim Abhalten und ohne Widerstand der Windel können Babys ihre Bauchmuskeln besser einsetzen und den Darminhalt leichter herauspressen. So wird die Verdauung angeregt und überschüssige Luft kann entweichen, was Bauchweh, Blähungen und Koliken lindert.

Stärkung der Eltern-Kind-Bindung

Der körperliche Kontakt und die Unterstützung durch die Eltern beim Abhalten bietet dem Baby Halt und Entspannung. Das stärkt die Bindung zwischen Eltern und Kind und fördert das gegenseitige Vertrauen.

Natürliche und einfache Methode

Das Abhalten ist eine einfache und natürliche Technik, die in vielen Kulturen praktiziert wird. Im Gegensatz zu Medikamenten oder anderen Behandlungsmethoden ist es eine sanfte Herangehensweise, um Babys Erleichterung zu verschaffen.

Frühe Sauberkeitserziehung

Durch das Abhalten lernen Babys schon früh, ihren Toilettengang zu kontrollieren. Dies kann den Übergang zum Töpfchentraining erleichtern und die Sauberkeitserziehung unterstützen.

Kostengünstig und umweltfreundlich

Das Abhalten verursacht im Vergleich zu Einwegwindeln keine zusätzlichen Kosten und ist eine umweltfreundliche Alternative, da kein Müll entsteht. Insgesamt bietet das Abhalten eine effektive, natürliche und kostengünstige Möglichkeit, um Babys bei Verdauungsbeschwerden zu unterstützen und die Eltern-Kind-Beziehung zu stärken. Mit etwas Geduld und Übung können Eltern von den Vorteilen profitieren.
Optionen wählen Schließen