Skip to content

NOW NEW: the Mata Origin summer collection 2024

Previous article
Now Reading:
Was bedeutet Windelfrei oder Babys abhalten?
Next article

Was bedeutet Windelfrei oder Babys abhalten?

Windelfrei: Eine natürliche Alternative zur Windel

Windelfrei, auch bekannt als Elimination Communication (EC) oder Abhalten, ist eine Praxis, bei der Eltern lernen, die Signale ihres Babys zu verstehen und es rechtzeitig über ein Töpfchen halten, anstatt Wegwerfwindeln zu verwenden. Diese Methode ermöglicht es Babys, all ihre Bedürfnisse von Anfang an zu kommunizieren und fördert darüber hinaus die Bindung zwischen Eltern und Kind.

Der Schlüssellaut: Der Schlüssel zum Erfolg

Ein wichtiger Aspekt von Windelfrei ist der sogenannte "Schlüssellaut". Dabei handelt es sich um einen speziellen Laut, den Eltern verwenden, um ihr Baby auf den bevorstehenden Toilettengang aufmerksam zu machen. Dieser Laut wird immer dann verwendet, wenn das Baby über einem Töpfchen abgehalten wird. Mit der Zeit lernt das Baby, diesen Laut mit dem Toilettengang zu assoziieren und gibt seinerseits Signale, wenn es sich erleichtern möchte.

Vorteile von Windelfrei

Windelfrei bietet viele Vorteile für Eltern und Babys:

  • es fördert die Bindung zwischen Eltern und Kind durch intensivere Kommunikation
  • Windelfrei reduziert die Menge an Abfall durch Windeln um ein vielfaches
  • es ermöglicht Babys, all ihre Bedürfnisse früher zu äußern und unabhängiger zu werden
  • Windelfrei spart Zeit und Geld

Wie beginnt man mit Windelfrei?

Um mit Windelfrei zu beginnen, ist es wichtig, auf die Signale des Babys zu achten und diese zu interpretieren. Eltern sollten einen Schlüssellaut wählen und ihn konsequent verwenden, bevor und während das Baby abgehalten wird. Mit der Zeit werden Eltern und Baby immer besser darin, die Bedürfnisse des anderen zu verstehen Mit Geduld und Übung können Eltern diese Methode erfolgreich in ihren Alltag integrieren und von den vielen Vorteilen profitieren.

Select options Close